warning icon

LRS Förderung

Lesen und Schreiben sind komplexe Vorgänge.

Beim Schreiben eines Wortes wird jedem gehörten Laut ein Zeichen, also ein Buchstabe, zugeordnet. Beim Lesen geschieht dies in umgekehrter Reihenfolge. Aus Zeichen, den Buchstaben, werden Laute geformt.
Alle Kinder durchlaufen beim Erlernen des Lesens und Schreibens bestimmte Phasen. Meistens werden die Phasen so zügig durchlaufen, dass sie von den Kindern überhaupt nicht als solche wahrgenommen werden. Manchmal jedoch treten Schwierigkeiten auf. Dann spricht man von Lese- und Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS).


 
Sollte ein Bedarf festgestellt werden, erfolgen Fördermaßnahmen im 1./2. Schuljahr in Kleingruppen in der jeweiligen Jahrgangstufe. Kinder des 3./4. Jahrgangs werden gemeinsam in einer wöchentlichen Förderstunde gefördert.
Hier lernen die Kinder in Absprache mit der Klassenlehrerin und den Eltern nach der FRESCH-Methode (Freiburger Rechtschreibschule) in folgenden 4 Schritten lesen und schreiben:
  • Silbentraining
  • Weiterschwingen
  • Ableiten
  • Merkwörtertraining.