warning icon

erasmus Projekt Leitaktion 1: "Optimierung des Schulbetriebs"

Die Bülseschule hat sich erfolgreich für ein erasmus Projekt der Kategorie Leitaktion 1 beworben und drei Mobilitäten für Hospitationen und Fortbildungen in EU Ländern genehmigt bekommen.



Vom 29.10 bis 3.11.2017 reisten zwei Kolleginnen der Bülseschule nach Newcastle in Großbrittanien, um dort in zwei Grundschulen zu hospitieren (job-shadowing) und neue Anregungen für die Schulentwicklung zu erhalten. Die Schwerpunkte der Hospitationen lagen hierbei auf dem "frühen Lernen und der Einschulung", der individuellen Förderung, der Inklusion von Kindern mit Förderbedarf und dem Entwickeln neuer Ideen für ein etwinning oder auch KA2 Projekt.

Im Frühjahr 2018 nahmen zwei weitere Kolleginnen an einer einwöchigen Fortbildungsveranstaltung in Barcelona, Spanien teil. Bei dieser Mobilität ging es um das Thema "Vermeidung von Mobbing in der Schule und der respektvolle Umgang miteinander".

In einer dritten Mobilität im Oktober 2018 nahmen zwei Kolleginnen an einer einwöchigen Fortbildungsveranstaltung in Helsinki, Finnland teil. Auch hier standen Hospitationen auf dem Programm sowie Seminare zum Thema "individuelle Förderung" und "Inklusion in Grundschulen Finnlands".

Zum Abschluss erfolgte ein Besuch unserer spanischen Partnerschule CEIP LA XARA. Daran nahm auch eine Lehkraft von unserer englischen Partnerschule in newcastle teil. Auf der Agenda standen die Organisation und Ziele des aktuellen eTwinning-Projekts, Hospitationen im Unterricht an einer spanischen Grundschule und ein Ausblick für ein weiteres Erasmus+-KA 1 Projkets in 2020.

Momente von der Reise nach Denia, Spanien vom 20.10 - 25.10.19

  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy

Einblicke in die Reise nach Helsinki, Finnland vom 7.10.18 bis 13.10.18

Zwei Lehrerinnen nahmen am Erasmus+ Programm "Structured Educational Visit to schools/Institutes  Training Seminar in Finland" organisiert von English Matters   teil. Es war eine sehr beeindruckende Veranstaltung, bei der viele europäische Kontakte geknüpft und neue Anregungen aus dem finnischen Schulsystem mitgebracht wurden.
Die Schwerpunkte lagen auf der Besichtigung von Primarschulen, dem Kennenlernen des finnischen Bildungssystems, der aktiven Teilnahme an Seminaren über die kulturellen Werte Finnlands und auf der Teilnahme an Workshops über die europäische Dimension und dem Kennenlernen von Möglichkeiten der Verbreitung des Erlernten.



Das finnische Schulsystem



Die 7 Kompetenzerwartungen des finnischen Bildungssytems



Bildung als gesellschaftlicher Wert in Finnland




Unser Zertifikat



Einblicke in die Reise nach Barcelona

Zwei Lehrerinnen der Bülseschule besuchten vom 29.04. bis zum 06.05.2018 in Barcelona an der "Barcino School" einen Kurs zu dem Thema "Conflict management, emotional intelligence and bullying prevention". Während dieses Kurses erweiterten die zwei Kolleginnen ihre Kenntnisse in Bezug auf Konflikte und einen sinnvollen Umgang mit ihnen. So setzten sie sich z.B. damit auseinander, wie man Konflikte so nutzen kann, dass sie Kindern dabei helfen, in ihren individuellen Fähigkeiten zu wachsen.


Desweiteren erhöhten die Kolleginnen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten darin, wie sie Kinder anleiten können, aktives Zuhören zu lernen, Empathie zu entwickeln und ihre emotionale Intelligenz zu fördern, um sie dabei zu unterstützen, aktive und mündige Bürger unserer Gesellschaft zu werden.
Gleichzeitig eröffnete sich die Möglichkeit, in Kontakt mit Lehrern und Lehrerinnen anderer Schule im europäischen Ausland (Zypern, Irland und Türkei) zu treten und mehr über die Bildungsgänge in diesen Ländern zu erfahren.


Auch der kulturelle Aspekt bei einem Erasmus+ Programm kam nicht zu kurz und die beiden Kolleginnen lernten auf ihren Touren durch die ganze Stadt mit den anderen Teilnehmerinnen des Kurses viel über die Geschichte Barcelonas und besuchten einige bekannte Sehenswürdigkeiten.


Einblicke von der Reise nach Newcastle

Die Besuche an der Archibald First School und der Grange First School in Newcastle haben sich gelohnt. Viele bleibende Eindrücke konnten mitgebracht werden, die in Zukunft unseren Schulbetrieb optimieren werden.
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy

erasmus - Europaprojekte

Hier finden Sie weitere Informationen zum erasmus  Programm und der Kultusministerkonferenz - Pädagogischer Austauschdienst.